Betriebspraktikum



Der Schwerpunkt des Unterrichts in der Hauptstufe liegt in der Vorbereitung unserer Schülerinnen und Schüler auf Beruf und Leben.
Von Klasse 7 bis 9 durchlaufen die Schüler der Kreuzsteinschule mehrere ein- bis zweiwöchige Praktika. In Klasse 9 schließt sich daran gegebenenfalls ein mehrwöchiges Tagespraktikum an, d.h. die Schüler arbeiten an einem Tag in der Woche in ihrem Praktikumsbetrieb mit.

Praktika vermitteln wichtige Erfahrungen über die eigenen Fähigkeiten und Interessen. Die Schüler erleben den Arbeitsalltag und welche Anforderungen in der modernen Arbeitswelt gestellt werden. In der Erprobung können sie realistische Perspektiven und eigene Vorstellungen zu Arbeit und Beruf entwickeln.

Die Schüler suchen sich in der Regel eigenständig einen Praktikumsplatz. Mit einigen Einrichtungen und Betrieben in den Stadtteilen, aus denen unsere Schüler kommen, hat sich eine enge Zusammenarbeit entwickelt.

Die Praktika werden intensiv im Unterricht vor- und nachbereitet. Die Schüler führen eine Praktikumsmappe und erhalten ein Zertifikat über ihre Arbeit. Sie werden vom Klassenlehrer begleitet, der sie in den Praktikumsbetrieben aufsucht.